★ Persönliche Kundenbetreuung  ★ Transparente Abrechnung
★ Qualifiziertes Personal ★ Schnell & Akkurat
7-Tipps-wenn-Sie-Umzugskartons-kaufen-muessen

7 Tipps, wenn Sie Umzugskartons kaufen müssen

Die speziellen Kartons haben meist eine normierte Größe und eignen sich daher nicht nur für Umzüge, sondern auch für das platzsparende Lagern von zeitweise nicht benötigtem Hausrat in Kellern oder auf Dachböden.

1. ANZAHL DER BENÖTIGTEN KARTONS EXAKT ERMITTELN

Auch der billigste Umzugskarton ist zu teuer, wenn Sie ihn nicht brauchen. Daher ermitteln Sie sorgfältig, welches Verpackungsmaterial Sie benötigen. Richtwerte, die häufig genannt werden, etwa je Person brauchen Sie 20 bis 25 Umzugskartons helfen Ihnen wenig. Bei einem 4-Personenhaushalt brauchen Sie demnach 80 bis 100 Kartons. In der Praxis stellen Sie fest, dass Sie aber deutlich mehr oder weniger benötigen.

Orientieren Sie sich besser an Folgendem:

Sie können natürlich auch einen Fachbetrieb bitten, bei der Schätzung des benötigten Materials zu helfen.

2. MEHR UMZUGSKARTONS GÜNSTIG KAUFEN UND RÜCKNAHME VEREINBAREN

Um nicht während des Packens feststellen zu müssen, dass Sie zu wenige Umzugskartons haben, sollten Sie einige Umzugskartons mehr kaufen, als Sie vermutlich brauchen werden. Schließlich werden Sie auf die Schnelle keine Umzugskartons günstig kaufen können.

TIPP: VEREINBAREN SIE EINE RÜCKNAHME DER UNBENUTZTEN UMZUGSKARTONS. DIES IST IN DER REGEL MÖGLICH, WENN SIE NOCH ORIGINAL VERPACKT SIND.

Viele Umzugsunternehmen sind sogar bereit, gebrauchte Umzugskarton zurückzunehmen. Sie zahlen zwar meist nur 50 Cent je Karton, aber diese Option lohnt sich. Durch den Rückkauf brauchen Sie sich keine Gedanken über die Entsorgung der Kartonagen zu machen.

3. WO KANN MAN UMZUGSKARTONS KAUFEN?

Sie haben die Möglichkeit, Umzugskartons bei einem Umzugsunternehmen, in Baumärkten oder in Internet bei Händlern die Kartonagen anbieten, zu kaufen. Der Kauf im Baumarkt ist wenig empfehlenswert, da die Auswahl bescheiden ist. Kleiderboxen finden Sie dort beispielsweise selten und die Preise sind oft höher als bei einem kompetente Umzugsunternehmen. Die Märkte nehmen natürlich keine gebrauchten Kartons zurück.

Hinzukommt ein Transportproblem, denn auch ein leerer Umzugskarton nimmt viel Platz in Anspruch. Mehr als 30 zusammengelegte Kartons passen nur in wenige Pkws. Das bedeutet also, dass Sie vermutlich mehrmals zum Baumarkt fahren müssen, um die erforderliche Menge an Verpackungsmaterial zu beschaffen.

Kartonagenhändler sind in der Regel nur günstiger, wenn Sie große Mengen abnehmen. Allerdings bekommen Sie bei diesen keine Beratung und die Rücknahme von nicht benötigtem Material in der Originalverpackung ist zwar möglich, aber mit Kosten verbunden. Gebrauchte Kartonagen nehmen die Firmen nicht zurück.

Der Kauf bei einem Umzugsunternehmen ist in der Regel optimal, denn es bietet

4. KEINE UMZUGSKARTONS GÜNSTIG VON PRIVAT KAUFEN

Ein Umzugskartons Preisvergleich im Internet zeigt, dass Sie Umzugskartons in der Regel günstig bei Händlern bekommen, die mit Kartonagen unterschiedlicher Art handeln. Noch günstiger sind Kartons, die Sie gebraucht von Privatleuten erwerben. Aber hier sollten Sie vorsichtig sein, besonders, wenn Sie beabsichtigen, die Kartons für eine längere Lagerung zu nutzen.

In der Regel haben Privatpersonen einige Probleme mit dem richtigen Auf- und Abbau der Kartons. Es kommt häufiger vor, dass die Kartons, die zusammengelegt recht ordentlich wirken, sich nicht mehr aufbauen lassen oder instabil sind. Mache sind von innen sogar stark verschmutzt. Billig ist leider meist nicht günstig.

Hinzukommt, dass Sie oft weite Strecken zurücklegen müssen, um eine ausreichend große Anzahl an Umzugskartons zu erstehen. Selbst wenn ein Anbieter eine ausreichende Menge abgibt, stellt sich die Frage, ob sie diese in Ihrem Fahrzeug transportieren können. Wie erwähnt mehr als 30 Kartons bekommen Sie in einem Pkw meist nicht untergebracht.

5. UMZUGSKARTONS GEBRAUCHT VOM FACHBETRIEB ERWERBEN

Wenn Sie Ihre Umzugskartons gebraucht kaufen wollen, ist ein Umzugsunternehmen immer der beste Lieferant. Diese nehmen ausschließlich Kartonagen zurück, die in einwandfreiem Zustand sind. Oft handelt es sich auch um Kartons, die das Unternehmen selbst im Gebrauch hatte.

Sicher, die Preise sind etwas höher als beim Kauf von Privatleuten, dafür haben Sie aber die Gewissheit, keinen Ausschuss zu bekommen. Wenn tatsächlich mal ein unbrauchbarer Karton dabei sein sollte, wird eine seriöse Umzugsfirma diesen umtauschen oder nicht berechnen.

6. BEIM KAUF VON UMZUGSKARTONS ANGEBOTE NUTZEN

Sonderangebote gibt es nicht nur im Internet oder von Zeit zu Zeit. Bitten Sie einfach eine Umzugsfirma, Ihnen für alle Umzugskartons ein Angebot zu einem Vorzugspreis zu unterbreiten. Dies ist in der Regel immer möglich.

Statt eines Rabatts sind viele Firmen bereit, kostenlos einige Bögen Seidenpapier für das Verpacken von Gläsern zu spendieren oder eine Rolle Klebeband. Aber auch ohne Nachlass hat ein Umzugskarton Angebot einen Vorteil, denn Sie erfahren sofort den Komplettpreis für das gesamte Paket an Umzugskartons, das Sie kaufen.

Unterschätzen Sie nicht den Vorteil, den die meisten Umzugsunternehmen anbieten. Sie beraten Sie umfassend, bevor Sie das Angebot erstellen und sind in der Regel bereit, das Verpackungsmaterial anzuliefern. Sie sparen also Zeit und Fahrkosten.

7. NICHT DAS INTERNET FÜR EINEN UMZUGSKARTONS PREISVERGLEICH BEMÜHEN

Dieser Rat wird Sie verblüffen, aber er hat seine Berechtigung. Eine Seite, die Ihnen einen übersichtlichen Umzugskartons Preisvergleich bietet, gibt es noch nicht. Das bedeutet, Sie müssen mühsam nach Händlern und Umzugsunternehmen suchen und deren Umzugskartons Angebot vergleichen. Sie wenden viel Zeit für den Vergleich auf. Die mögliche Ersparnis ist dagegen eher gering, da die Preise sich nur minimal unterscheiden.

100 Umzugskartons kosten je nach Anbieter zwischen 270 und 310 Euro. Lohnt es sich für eine Ersparnis von etwa 40 Euro 10 Stunden nach dem günstigsten Angebot zu suchen? Sie haben bei einem Umzug ohnehin viel Arbeit, daher nutzen Sie die Zeit besser für wichtige Aufgaben oder um mal zu entspannen.

Hinzu kommt, dass eine Umzugsfirma in Ihre Nähe Ihnen mit kostenlosen Tipps und Ratschlägen zur Seite steht. Daher wenden Sie sich besser an den Fachbetrieb, statt sich im Internet auf die Suche nach Schnäppchen zu machen.

Neueste Beiträge