030 60 59 03 35
Kontakt
Whatsapp
Whatsapp
★ Qualifiziertes Personal ★ Schnell & Akkurat
16 Nov

Umzug Berlin – München

  • By: Ibadul Rahman
  • Unkategorisiert
  • Kommentare deaktiviert für Umzug Berlin – München
Umzug Berlin München

UMZUG BERLIN MÜNCHEN

Entspannter Umzug von Berlin nach München

Egal ob Sie aus privaten oder geschäftlichen Gründen einen Umzug aus der Bundeshauptstadt in die bayrische Landeshauptstadt planen, das Unterfangen muss keinen Stress bedeuten. Es kommt nur auf gute Planung und professionelle Hilfe an.

Rechtzeitig einen Profi einschalten

Wenden Sie sich an ein Umzugsunternehmen in Berlin, das Ihnen bereits in der ersten Phase des Umzugs hilft. Eine Fachkraft kommt zu Ihnen ins Haus, um den Umfang des zu transportierenden Guts zu bestimmen. Besprechen Sie alle Details mit ihm.

  • Sollen alle Möbel und der gesamte Hausrat in die neue Wohnung verbracht werden?
  • Muss ein Teil des Mobiliars oder Hausrats zwischengelagert werden?
  • Möchten Sie einen Teil entsorgen?

Leistungen eines professionellen Umzugsunternehmens

Gute Fachbetriebe bieten an, auch das Renovieren, Entrümpeln oder die Einlagerung zu übernehmen. Letztere ist bedingt durch die angespannte Lage des Wohnungsmarktes oft erforderlich. Manchmal finden Sie erst nach Monaten eine passende Wohnung und beziehen in der Zwischenzeit ein kleineres Quartier. Möbel, die Sie dort nicht unterbringen können, stehen sicher in einem Lager.

Tipp: Mieten Sie einen Container oder Lagerplatz in München. Das Berliner Umzugsunternehmen bringt die komplette Ladung nach München, lädt einen Teil im Lager ab und richtet auf Wunsch die neue Wohnung mit Ihren Möbeln ein. Wenn Sie das passende Quartier gefunden haben, erledigt ein Umzugsunternehmen aus München den Rest.

Das ganze Paket nutzen und Stress vermeiden

Vielleicht wachsen Ihnen graue Haare bei dem Gedanken an den Umzug. Sie haben den Eindruck, an zwei Orten gleichzeitig sein zu müssen, was bei einer Entfernung von fast 600 Kilometern kaum möglich ist. In Berlin werden Sie gebraucht, um festzulegen, welche Teile des Mobiliars und welcher Hausrat in die neue Wohnung, zum Entsorger oder zum Lagercontainer sollen, außerdem müssen Sie die Berliner Wohnung, wenn alles ausgeräumt ist, renovieren und besenrein übergeben.

In München ist Ihre Anwesenheit bei einer eventuell erforderlichen Einzugsrenovierung erforderlich und beim Einräumen von Möbeln und Hausrat. Bleiben Sie entspannt in der neuen Bleibe. Es reicht, wenn Sie Wochen oder Monate vor dem Umzug mit dem Fachbetrieb regeln, wie mit Ihrer Einrichtung verfahren werden soll. Dieser übernimmt auch das Renovieren und die abschließenden Reinigungsarbeiten.

Was auch zu beachten ist

Der Umzug von Berlin nach München erscheint besonders schwierig, wenn vor dem Haus das Parken verboten ist oder es in einer verkehrsberuhigten Lage steht. Profis kennen keine Probleme, sondern ausschließlich Lösungen und beantragen, wenn es sein muss, eine Sondergenehmigung.

Noch häufiger ist die Situation, dass es vor dem Haus zwar Parkplätze gibt, diese aber fast immer belegt sind. Die Umzugsexperten beantragen je nach Situation eine einfache Halteverbotszone, also die Absperrung einer Straßenseite von bis zu 15 Metern oder eine doppelseitige Halteverbotszone, bei der beide Straßenseiten für den Umzugswagen reserviert werden. Rechtzeitig vor Beginn des Umzugs wird eine legale Halteverbotszone mit amtlicher Beschilderung eingerichtet.

Kosten eines Umzugs von Berlin nach München

Wie viel Sie für einen Umzug von Berlin nach München ausgeben müssen, hängt von zahlreichen Faktoren ab:

  • Größe der Wohnung, aus der Sie ziehen und Anzahl der Bewohner beziehungsweise das Volumen der kompletten Einrichtung,
  • Zuladung und Volumen des erforderlichen Umzugswagens und Entfernung zum Zielort,
  • Anzahl der benötigten Umzugshelfer,
  • Zusatzleistungen wie Verpackungsmaterial, Einrichten eines Halteverbots oder Renovieren.

Für zwei Helfer, die etwa zwei Stunden packen, verlangen Fachbetriebe bei einem Umzug von Berlin nach München Preise von circa 160 bis 200 Euro. Pro Stunde können Sie mit etwa 80 Euro kalkulieren. Hinzukommen die Kosten für die Fahrt. Für einen Umzug von München nach Berlin liegen die Preise in einem ähnlichen Bereich.

In zwei Stunden können erfahrene Helfer etwa das Volumen eines 1-Zimmer-Appartements im Lkw verstauen. Wenn diese auch packen sollen oder Möbel abzubauen sind, können Sie mit vier bis fünf Stunden rechnen.

Tipp: Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin oder fordern Sie ein verbindliches Angebot zu einem Festpreis an.

Möglichkeiten zu sparen

Je mehr Sie alleine oder mit kostenlosen Helfern erledigen können, umso geringer werden die Gesamtkosten. Allerdings bedeutet dies auch mehr Stress und weniger Freizeit.

  • Prüfen Sie, ob Sie zu einer Renovierung beim Auszug verpflichtet sind. Nach neuster Rechtsprechung müssen Sie dies nur dann, wenn die Wohnung bei Ihrem Einzug frisch renoviert war.
  • Vielleicht ist der Nachmieter bereit, gegen ein geringes Entgelt für Sie zu renovieren.
  • Fragen Sie in der Familie und im Bekanntenkreis, ob jemand Hausrat oder Möbel übernimmt, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Organisieren Sie Helfer, die vor dem Umzugstermin den Inhalt der Schränke verpacken.

Erkundigen Sie sich, welche Möbel für den Transport zerlegt werden müssen und bauen Sie diese selbst ab.

Ist es nicht günstiger. mit einem Miet-Lkw in Eigenregie umzuziehen?

Sofern Sie genügend Helfer haben und nur eine kleine Wohnung aufgelöst wird, ist es vermutlich billiger, ohne professionelles Umzugsunternehmen umzuziehen.

Beachten Sie: Mit einem Führerschein der Klasse 3 (Fahrerlaubnis vor 2013 erhalten) beziehungsweise C, dürfen Sie Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht bewegen, mit dem Führerschein der Klasse B nur bis 3,5 Tonnen.

Auch das sollten Sie bedenken:

In einem 7,49-Tonner können Sie maximal die Einrichtung einer 2-Zimmer-Wohnung ohne Kücheneinrichtung unterbringen. Aufgrund der Entfernung, die Sie bei einem Umzug von Berlin nach München zurücklegen, sollte Ihr gesamtes Hab und Gut in einer Fahrt transportiert werden.

In der Regel ist es schwer möglich einen Lkw in Berlin anzumieten und in München zurückzugeben. Das heißt für Ihren Umzug:

  • Sie mieten einen Transporter für 4 Tage. Die Grundmiete beträgt etwa 400 Euro.
  • Am Umzugstag holen Sie das Fahrzeug ab.
  • Dann beladen Sie es mit der Hilfe Ihrer Freunde in fünf bis acht Stunden.
  • Sie fahren 600 km nach München, das kostet circa 320 Euro inklusive tanken.
  • Logischerweise kommen Sie erst am nächsten Tag in München an.
  • Dort laden Sie den Wagen aus, was vermutlich länger als 12 Stunden dauert, da Sie im Wagen nur 2 Helfer mitnehmen können.
  • Sie fahren den Wagen zurück nach Berlin, was wiederum etwa 320 Euro kostet.
  • Jetzt müssen Sie mit dem Zug zurück nach München fahren, wofür Sie etwa 180 Euro veranschlagen können.

Das bedeutet sehr viel Stress und Kosten von mindestens 1.200 Euro. Behalten Sie diese Summe im Hinterkopf, wenn Sie ein Angebot von einem Profi einholen.

Kontakt QR-Code

Google Rating
5.0
js_loader
Posted in: Unkategorisiert

© Copyrights UMZUG-BERLIN

Jetzt Kontakt aufnehmen!