030 60 59 03 35
Kontakt
Whatsapp
Whatsapp
★ Qualifiziertes Personal ★ Schnell & Akkurat
18 Dez

Umzug Berlin – Mannheim

  • By: Rehan
  • Unkategorisiert
  • Kommentare deaktiviert für Umzug Berlin – Mannheim

UMZUG BERLIN MANNHEIM

Umzug von Berlin nach Mannheim ganz ohne Stress

Treibt ihnen der Gedanke an den Umzug nach Mannheim vom schönen Berlin den Angstschweiß auf die Stirn? Dann lesen Sie, wie günstig und stressfrei dieser mithilfe eines Umzugsunternehmens aus Berlin ablaufen wird.

Welche Kosten verursacht das Unternehmen?

Berlin und Mannheim liegen etwa 650 km auseinander, daher sollte der Umzug in einem Zug stattfinden. Es rentiert sich nicht, mehrere Fahrten durchzuführen. Buchen Sie daher beim Fachbetrieb in Berlin den Transport inklusive Be- und Entladen der Sie etwa 1.800 bis 2.000 Euro kosten wird.

Es lohnt außerdem sich das benötigte Verpackungsmaterial für circa 150 bis 250 Euro von der Umzugsfirma zusammenstellen zu lassen. Wenn Sie sich entscheiden, auch das Verpacken des Hausrats für 200 bis 500 Euro sowie den Auf- und Abbau der Möbel für weitere 200 bis 500 Euro dem Unternehmen zu überlassen, ist der Umzug absolut stressfrei. Natürlich können Sie beim Umzug von Berlin nach Mannheim den genauen Preis erst erfahren, wenn das Unternehmen genau weiß, welche Leistungen Sie wünschen.

Sie verlassen die eingerichtete Wohnung in Berlin und betreten spätestens nach zwei Tagen die voll eingerichtete Wohnung in Mannheim. Keine Angst vor den Kosten, wenn Sie sich einen Umzug von Berlin nach Mannheim ohne Fachunternehmen leisten können, gilt dies auch für das Vorhaben mit der Hilfe eines Profis.

Weitere Leistungen, die Umzugsfirmen bieten

Es ist vielleicht ihr erster Umzug über eine beachtliche Strecke. Logischerweise denken Sie daher lediglich daran, wie Sie Ihren Hausstand transportieren können. Umzugsunternehmen wissen, dass es meist um mehr geht:

  • Wer länger in einer Wohnung lebte, hat viele Bücher, Kleidungstücke und sonstigen Hausrat, den er nicht mehr benötigt. Statt alles mit nach Mannheim zu nehmen, ist eine Entsorgung in Berlin die bessere Lösung.
  • Besonders im Keller oder auf dem Dachboden liegen viele Sachen, die Sie schon lange zum Sperrmüll geben wollten. Vor dem Umzug ist es an der Zeit, diese Räume zu Entrümpeln. Vermieter oder Nachmieter wollen leere Räume übernehmen.
  • Überlassen Sie auch die abschließende Renovierung und Endreinigung der Umzugsfirma aus Berlin. Oder wollen Sie mehr als 1.300 km fahren nur um die Wohnung zu streichen und zu putzen?
  • Am Umzugstag sollte der Umzugswagen einen Parkplatz direkt vor der Tür finden. In der Regel sind die Parkplätze aber schnell von Anwohnern belegt. Es ist nutzlos den Parkraum mit Möbeln zu blockieren, um ihn für den Transporter freizuhalten. Anwohner werden dies nicht dulden, unter Umständen müssen Sie sogar ein Bußgeld entrichten. Dabei kann das Umzugsunternehmen auf Antrag eine legale Halteverbotszone einrichten

Auch für diese Fälle haben Profis eine Lösung

Vielleicht wollen Sie später wieder zurück nach Berlin ziehen oder Sie mieten aus Kostengründen eine kleine Wohnung in Mannheim an, weil Sie dort ein Haus bauen wollen. Kein Grund, Möbel oder Hausrat zu entsorgen, denn vorübergehenden Einlagerung in Berlin oder Mannheim ist jederzeit möglich..

Tipp: Wenn Sie in Mannheim oder Umgebung bleiben wollen, bringt die Firma aus Berlin alles in ein Lager in Mannheim und später ein Umzugsunternehmen aus Mannheim zu Ihnen in die neue Bleibe. Ansonsten ist ein Lager in Berlin sinnvoller.

Manchmal erscheint es aussichtslos, ein schweres Möbelstück über eine Treppe zu transportieren. Vertrauen Sie schwere, nicht zerlegbare Gegenstände einem Unternehmen an, das Klaviertransporte durchführt. Es gibt viele Möglichkeiten, das Instrument in die Wohnung zu bringen, beispielsweise über einen Möbelift durch das Fenster.

Diese Kosten erspart Ihnen der Fachbetrieb aus Berlin

Wer ausschließlich mit der tatkräftigen Hilfe von Freunden umzieht, braucht mindestens einen Monat länger für den Umzug. Das heißt, ein Nachmieter zieht später ein und Sie müssen weiter die hohe Miete in Berlin bezahlen. Je nach Wohnungsgröße sparen Sie zwischen 1.000 und 3.000 Euro, da eine doppelte Mietzahlung entfällt.

Sie brauchen auch keinen Mietwagen für drei bis vier Tage anzumieten mit dem Sie etwa 1.300 km zurücklegen müssen. Dieser kostet Sie mit Kraftstoff etwa 550 bis 600 Euro.

Achtung: Um ein ausreichend großes Fahrzeug zu fahren, brauchen Sie in der Regel den Führerschein der Klasse C. Für einen 7,49 Tonner reicht auch ein Führerschein der Klasse 3, der aber nur bis zum Jahr 2003 ausgestellt wurde.

Ferner haben Sie die Möglichkeit die Kosten für den Umzug von der Steuer abzusetzen. Dies ist in der Regel nur möglich, wenn der Umzug von einem Fachbetrieb ausgeführt wird.

Umzugskosten von der Steuer absetzen

Bei einem beruflich bedingten Umzug können Sie die meisten Kosten in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten ansetzen. Andere Kosten werden über eine Pauschale abgegolten.

Falls Sie aus gesundheitlichen Gründen umziehen müssen und dies ein Arzt bescheinigt, haben Sie die Option, die Kosten mit Ausnahme einer angemessenen Selbstbeteiligung als außergewöhnliche Belastung abzusetzen.

Bei einem Umzug aus privatem Anlass sind Arbeiten, die ein Fachbetrieb ausführt, sogenannte „haushaltsnahe Dienstleistungen“. Sie erhalten eine Steuervergünstigung in Höhe von 20 % der Aufwendungen bis maximal 4.000 Euro.

Tipp: Holen Sie ein verbindliches Angebot zu einem Festpreis ein bevor Sie sich vorschnell entscheiden den Umzug von Berlin nach Mannheim ohne Hilfe durchzuführen.

Kontakt QR-Code

Google Rating
5.0
js_loader
Posted in: Unkategorisiert

© Copyrights UMZUG-BERLIN

Jetzt Kontakt aufnehmen!